In Marokko wird der Begriff „Kasbah“ oft als Bezeichnung für die von Berbern gebauten Schlossgehäuse (tighremt) verwendet. Der militärische Charakter dieser Gebäude, die früher häufig der Verteidigung dienten, steht heute im Hintergrund. Wie alle Gebäude der Berber ist auch die Kasbah aus leicht verfügbaren lokalen Materialien gebaut – aus getrocknetem, ungebrannten Ton, der mit Stroh vermischt wird.

Younes stammt aus einer Nomandenfamilie und verbrachte auch seine Kindheit als Nomade. Als jedoch Trockenheit und Hitze in der Wüste so stark wurden, dass keine Möglichkeit der Nahrungs- und Futtermittelproduktion mehr bestand, entschied Younes Großvater, dass es besser wäre, an einen Ort mit besseren Lebensbedingungen zu gehen. Und so zog Younes Familie mit einem Zelt in die Nähe des Tagounite. Die Kasbah wurde später errichtet; sie wurde für etwas 50 bis 100 Personen gebaut, und weil Younes Familie die erste war, die in ihr gelebt hat, trägt die Kashab den Namen von Younes Großvater.